Skip to main content

Fitnesstraining mit dem Minitrampolin

Bücher und DVDs für das optimale Trampolintraining

Beim Sport mit dem Minitrampolin trainieren Sie Balance, Kondition, Kraft,und Beweglichkeit. Das sogenannte Rebounding besteht aus vier Grundübungen:

  • Wippen
  • Walken
  • Laufen und
  • Hüpfen

Eine Vielzahl von Büchern und DVDs informiert über die besten Techniken und Fitnessübungen für ihr Gesundheitstraining auf dem Minitrampolin.

Therapeutische Wirkung

Durch die ständige Arbeit des Körpers, werden folgende Bereiche beim Schwingen auf dem Trampolin besonders trainiert.

  • Der Gleichgewichtsapparat)
  • Dehnungsimpulse für die gesamte Kraftmuskulatur
  • Training des des gesamten passiven und aktiven Bewegungsapparats
  • Die aufrechte Körperhaltung wird im motorischen Gedächtnis gespeichert

Grundprinzipien für das effektive Training mit dem Minitrampolin

Durch das Springen auf einer relativ kleiner Plattform muss der Körperschwerpunkt ständig konzentriert gehalten werden.
Jede Bewegung belastet gleichmäßig den passiven und aktiven Bewegungsapparat. Der rhythmische Schwung auf dem nachgebenden Trampolin ist dabei weniger belastend als ein Sprung oder Lauf auf hartem Boden.

Finden Sie ihr optimales Minitrampolin-Trainingskonzept!

Bücher über Trainingsmethoden am Minitrampolin:

 

 

Minitrampolin-Fitnessübungen per DVD:

Ist Trampolinspringen gesund?

Trampolinhüpfen und Springen gehört vor allem bei Kindern zu den beliebtesten Sportarten im Sportunterricht. Nicht selten wünscht man sich dann ein eigenes Trampolin für zu Hause. Nach und nach gewöhnt man sich an das Sportgerät und lernt neue Tricks. Übungen können einem dabei helfen, Tricks zu lernen, die etwas schwieriger sind. Dazu gehören insbesondere Salti, die vor allem Mut erfordern. Hat man einmal die Angst überwunden und traut sich über Kopf zu springen, lernt man den Salto schnell. Diesen darf man aber nicht ohne Vorsicht genießen. Behutsames Herantasten, am besten noch auf einer Matte, ist eine gute Übung, um sich auf einen solchen Trick vorzubereiten. Viele fragen sich, wie gesund das Trampolinspringen überhaupt ist. Schädigt es die Gelenke oder wirkt es sich doch positiv auf den Körper aus?

Ausdauer, Herz und Kreislauf

Auf einem Trampolin locker auf und ab zu Hüpfen ist tatsächlich für den menschlichen Organismus gesund. Das Herz-Kreislauf-System wird in Schwung gebracht und man kann nach regelmäßigem Training durchaus Verbesserungen, auch im Bereich der Ausdauer feststellen. Normale Aktivitäten im Alltag erfordern weniger Energie, so muss man beispielsweise nicht mehr so schnell schnaufen, wenn man die Treppen hochsteigt. Steigt die Ausdauer, sollte man beim Training beginnen, neue Reize zu setzen. Schnelleres Hüpfen und eine Steigerung der Intensität zum Beispiel.

Gesund für Gelenke und Knochen, aber auch Koordination

Trampolin Hüpfen ist, wie bereits erwähnt durchaus gesund für Gelenke, Muskeln und Knochen. Muskeln werden robuster. Durch die sanften Belastungen wird der Körper stabiler und Muskeln bauen sich kontinuierlich in gesundem Tempo auf. Schwingt man auf die Trampolinfläche zurück, wirkt ein Vielfaches den eigenen Körpergewichts auf den Körper ein. Bei diesem Kompressionsreiz hat man eine vermehrte Bildung von Gelenkflüssigkeit, die förderlich für die Gesundheit von Bändern, Gelenken und Bandscheiben ist.

Die Gelenke funktionieren besser und werden mit mehr Nährstoffen versorgt. Auch profitiert die Koordination und das Gleichgewicht auf Dauer durch die Übungen auf dem Trampolin, weshalb man durchaus sagen kann: Ja es ist gesund!

News zum Trampolin-Training

Sport ist Mord?
Sport ist Mord?

scinexx | Das Wissensmagazin - 1 Woche alt
Koordination ist gewissermaßen die nächste Stufe zum sensomotorischen Training, denn hierbei geht es um die gezielte Kultivierung von Wahrnehmung und Bewegungsablauf, bis hin zur Automatisierung der Bewegung. .... Die Listen reichen inhaltlich von...

Das Minitrampolin Hüpfend ganz schnell fit werden!
Das Minitrampolin Hüpfend ganz schnell fit werden!

Bayerischer Rundfunk - 3 Monat alt
Fitnesstrainerin Yvonne Hyna leitet den Kurs. Für sie ist das Trampolin ein wahres Wundergerät. Der ganz große Vorteil: Das Training auf dem Trampolin ist gelenkschonend. Nur etwa ein Drittel so stark wie beim normalen Laufen werden Gelenke...

News via Google. Noch mehr News zum Thema 'training minitrampolin'


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!